0351 8888 0430
Stromwechselhotline
powered by Stromvergleich.de
Besser vergleichen als blind vertrauen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl

Stromauskunft - das sollten Sie unbedingt wissen!

Die Medien berichten viel, wenn der Tag lang ist. Eine der Meldungen bezieht sich von Zeit zu Zeit darauf, dass die Stromversorger ankündigen, die Strompreise zu erhöhen.

Eine detaillierte Stromauskunft erhält man jedoch nur auf eigene Recherche hin. Auf dieser Seite erfahren sind Sie richtig gelandet, wenn Sie sich informieren möchten. Denn hier erhalten Sie nicht nur Infos über die Zusammenstellung des Strompreises, sondern auch die Möglichkeit, die verschiedenen Stromanbieter in Ihrem Postleitzahlbereich zu vergleichen und einen günstigen Tarif für Ihre Konditionen ausfindig zu machen.

Haben Sie einen günstigen Anbieter ausfindig gemacht, so fällt auch der letzte Schritt zum Wechsel nicht mehr schwer. Erst verstehen, dann sparen Wer am Strom sparen möchte, muss zunächst einmal verstehen, wie sich der Strompreis zusammensetzt und wo demnach die Sparpotentiale liegen. Um Ihren persönlichen Bestpreis mit der Stromauskunft ausfindig zu machen, ist es notwendig, eine möglichst genaue Angabe für Ihren Jahresstromverbrauch zu tätigen.

Warum? Nun, folgendes… Der Strompreis setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Zum einen zahlt jeder Verbraucher einen Preis für die Energieerzeugung und deren Vertrieb, was im Jahr 2011 37,5 Prozent des Strompreises ausmachte. Weitere 20 Prozent entfielen auf die Netznutzung.

16 Prozent macht wie üblich die Mehrwertsteuer aus. Die restlichen, rund 27 Prozent kommen durch Steuern und Abgaben zustande. 13,2 Prozent entfallen für die Umlage für Erneuerbare Energien, 7,7 Prozent sind Stromsteuer und 5,2 Prozent machen Konzessionsabgaben aus. Hinzu kommen noch 0,1 Prozent Umlage zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung. Wie schon die erste Umlage für erneuerbare Energien soll diese die Energiewende vorantreiben.

Bei all diesen Faktoren haben die Stromversorger selbst keinen Spielraum. Durch sie entstand 2011ein Festpreis von 26,68 Cent pro Kilowattstunde. Doch diesen Preis müssen die Stromkunden nicht zahlen, denn unter den Stromversorgern herrscht starker Wettkampf. Je günstiger sie die Strompreise anbieten, desto mehr Kunden kommen zu ihnen. Und so entstanden die spezifischen Tarife mit Grundgebühr und Preis pro Kilowattstunde. Diese richten sich je nach Verbrauch und bieten so jedem Haushalt günstige Konditionen.

Nach dieser Stromauskunft können Sie die für Sie günstigen Stromtarife mit unserem Stromvergleichsrechner ausfindig machen. Einfach vergleichen, schnell wechseln Um Ihren Stromanbieter zu finden, tragen Sie in den Stromrechner einfach Ihre Postleitzahl und ihren letzten Jahresstromverbrauch ein – möglichst genau. So können Sie auf Ihren Verbrauch zugeschnittene Tarife ausfindig machen. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche nach weiteren Kriterien zu filtern, wie Preisgarantie oder Ökostrom-Tarife.

Ihre genaue Ersparnis bei einem Wechsel kann Ihnen zudem angezeigt werden, wenn Sie einen Vergleichsanbieter auswählen. Nach dieser Stromauskunft können Sie unkompliziert und kostenlos wechseln und schon bald dauerhaft sparen.

Impressum